Auf welchen Ebenen wird geheilt?

 

Du bist kein unbeschriebenes Blatt.  Hast du dir mal die kleinen Menschen angesehen, wenn sie gerade hier auf der Erde gelandet sind? Besonders in den ersten Tagen kannst du oftmals so weise, alte und geformte Gesichtszüge sehen, dass man nur staunend fragen kann: und wer bist du denn?

 

Wenn du mehrere Kinder innerhalb einer Familie begleiten durftest, dann weisst du wie unterschiedlich sie sind und das, obwohl doch die gleichen Eltern, die gleichen äußeren Umstände, im großen und Ganzen die gleichen Bedingungen vorlagen. Jeder Mensch hat seine ganz eigene Betrachtung und Wahrnehmung der Welt und das von Anfang an.

 

Deine Persönlichkeit ist geprägt auf ganz unterschiedlichen Ebenen. Am offensichtlichsten ist die Mentale Ebene, damit meine ich alle Erfahrungen, die du in diesem Leben, vom Zeitpunkt der Zeugung an gemacht hast.

Doch wir können noch weiter zurückgehen, Wissenschaftler konnten nachweisen, dass wir in unseren Genen Erfahrungen und Traumen unserer Vorfahren bis zu sieben Generationen zurück gespeichert haben.

 

Noch weiter zurück als diese genetische Linie reicht deine historische Ebene. Das betrifft das Konzept der vergangenen Leben, aber auch dein kollektives Gedächtnis. Du trägst zum Beispiel Erfahrungen, Glaubenssätze und Emotionen mit dir, die du mit allen anderen Frauen, oder Männern, oder Deutschen usw. teilst. Überall da wo du Teil einer Menschengruppe bist, bist du über das morphogenetische Feld an das kollektive Gedächtnis dieser Gruppe angeschlossen.

Schließlich gibt es noch die Seelenebene. Ein tiefer Bereich, der dich mit allen deinen Erfahrungen ausmacht.